Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Und dann waren es nur noch zwei ...

Meine lieben Freunde, Es sind nur noch zwei Monate, bis meine Zeit hier in Lettland vorbei ist. ZWEI! Es kommt mir wie gestern vor, dass ich in Riga gelandet bin und mein Freiwilligendienst begonnen hat. Klar, die Zeit im Lockdown hat sich ein bisschen gezogen, aber insgesamt vergeht die Zeit wie im Flug. Der Monat begann mit den Feierlichkeiten zum Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit am 04. Mai. Schon auf der Arbeit war die ganze Woche davon bestimmt.  Am Montag, 02.05., haben wir mit den Kindern einen Ausflug ins Zentrum gemacht, um durch die Altstadt zum Freiheitsdenkmal zu laufen und dort Blumen und Kerzen anlässlich des Feiertages niederzulegen. Für die Kinder war das sehr aufregend, Bolderāja, der Stadtteil, in dem das Zentrum ist, ist ja relativ weit vom Stadtzentrum entfernt und deshalb sind einige Kinder gar nicht so oft da. Tagsdrauf (03.05.) haben wir den Feiertag dann im Zentrum gefeiert, alles war schön dekoriert und es gab Festessen, erst mit den Erwachsenen, dan

Aktuelle Posts

Die volle Ladung Skandinavien

Liebe Grüße aus der Quarantäne

Eine kleine Erfrischung gefällig?

Neues Jahr, neues Glück?